Acht Trigramme

Die Acht Trigramme auf chinesisch "Bagua" genannt sind Symbole die zur Weissagung genutzt wurden und immer noch werden. Die Acht Trigramme sind die Grundlage des altchinesischen Buch der Wandlungen.

Die 8 Trigramme

Die Symbole der Acht Trigramme bestehen aus drei entweder durchgezogenen Linien die Yang präsentieren oder durchbrochenen Yin Linien.

Hieraus ergeben sich 23 = 8 Möglichkeiten der Kombination. Oft werden die Symbole in Form eines Kreises angeordnet. Zwei Trigramme gemeinsam ergeben eines der

82 = 64 (8 = 23 ) Hexagramme. Die Bedeutung jedes Hexagramms ist im Buch der Wandlungen beschrieben.

 

Erde Mensch und Himmel 

Die untere Linie der 3 Linien der Acht Trigramme steht für die Erde. Die mittlere für den Menschen und die oberer für den Himmel. So haben wir wieder die Paralele mit der vertikalen Einteilung des Körper in drei Bereiche. Erde-Mensch-Himmel.

Siehe 6 Tore


Drucken