Willow Leaf Palm

Willow Leaf Palm Strike oder Weidenblatt-Handflächenstoß ist ein Angriff mit der Handfläche. Eigentlich trifft nicht die ganze Handfläche, sondern der untere Bereich der Hand beim Handballen. Diese Bewegung gibt es in vielen Kung Fu-Stilen.

willow leaf palm strikeAbgesehen von der Verwendung im Kampf kann man diese Bewegung gut zum Dehnen und Kräftigen der Handgelenke und Arme nutzen und als Einzelbewegung üben. Dabei wechselt man einfach die hintere und vordere Hand ab, indem man die hintere Hand nach vorne stößt und dabei die vordere untenherum zurück auf Position bringt. Es ist ähnlich wie bei den abschließenden Fauststößen in der ersten Form des Wing Chun. Die Bewegungen einfach ein paar Mal hintereinander und ohne Hektik ausführen. Dabei den nach vorne gehenden Arm ganz strecken und die Hand gerade halten. Man spürt die Dehnung und mit der Zeit wird es sehr anstrengend. Im Wing Chun nennt man es Ching Jeung (Ching = Frontal, Jeung = Handfläche). Aussprache ca Tching Tschöööng.